Diagnose
Ausgangspunkt der Behandlung bildet eine energetische Befundaufnahme. Der energetische Zustand der Klienten zeigt sich am deutlichsten im Hara. Hara ist das energetische Zentrum des Körpers und umfasst den Bauchraum. Auch am Rücken gibt es Diagnosezonen mit Zuordnung zu den jeweiligen Meridianen.

Ein weiteres Diagnoseinstrument stellt die Zunge dar. Anhand der Form des Zugenkörpers und seiner Farbe, sowie des Zungenbelages können Rückschlüsse über den aktuellen Zustand des Körpers gezogen werden.

Die Pulsdiagnose, wie sie in der chinesischen Medizin üblich ist, ist eine weitere Möglichkeit, das energetische Muster des Klienten zu prüfen. Gesichts- und Körperanalysen runden die Diagnose ab.
ShiatsuPraxis
Denise Lingg-Bollier
Breitenstrasse 104
6370 Stans

T 041 611 00 13
M 079 476 07 07
info@shiatsu-deniselingg.ch